Grundbuchauszug einfach online beantragen

Es ist kein Weg zum Amt nötig um einen Grundbuchauszug zu beantragen. Für einmalig nur 24,90 € (inkl. MwSt. und zzgl. Gebühren vom Grundbuchamt) kann ein Grundbuchauszug schnell und einfach von daheim beantragt werden.

Vorteile

Welche Vorteile bietet die Online Beantragung?

  • Schnell & bequem von zu Hause
  • Keine Wartezeit beim Amt
  • Schneller und sicherer Bestellvorgang
  • volle Kostenkontrolle
  • einfache und sichere Online Bezahlung

Häufige Fragen

1. Personen und Gläubiger, die im Grundbuch eingetragen sind 2. Personen, die nach § 12 der Grundbuchordnung (GBO) ein berechtigtes Interesse haben 3. Personen, die durch eine berechtigte Person bevollmächtigt sind 4. Personen, die Eigentümer oder Miteigentümer von einem Grundstück sind
Im ersten Schritt werden die Daten online im Formular auf unserer Webseite eingetragen. Nach Absenden der Daten wird der Grundbuchantrag generiert und an das zuständige Grundbuchamt übermittelt. Der Grundbuchauszug wird nach der Bearbeitung per Post vom Grundbuchamt an den Antragsteller gesendet.
Die Bearbeitungszeit für einen Grundbuchantrag beim Grundbuchamt beträgt zwischen 6 und 20 Tage. Der Online-Antrag für einen Grundbuchauszug wird sofort übermittelt. Die konkrete Bearbeitungszeit hängt vom bearbeitenden Grundbuchamt ab.
Neben der Gebühr vom Grundbuchamt kostet der Service für einen Online-Antrag auf einen Grundbuchauszug 24,90 Euro inklusive Mwst.
Wenn man online einen Antrag auf einen Grundbuchauszug stellt, werden die Daten in einem übersichtlichen Formular eingetragen und unkompliziert von zu Hause aus abgesendet. Der Antrag wird vom Service erstellt und an das zuständige Grundbuchamt übermittelt. Das spart Zeit und Wege zum Grundbuchamt und zur Post.
Die Daten, die für den Antrag auf einen Grundbuchauszug online eingetragen werden, werden verschlüsselt und damit sicher übermittelt. In der Datenschutzerklärung gibt es Informationen, welche Daten eingetragen, verarbeitet und für den Antrag weitergegeben werden. Daten für den Grundbuchantrag werden nach dem Absenden gespeichert und automatisch 90 Tage nach Absenden des Antrags gelöscht. Alternativ kann die Löschung der Daten auch vor Ablauf der 90 Tage beantragt werden.
Um eine Person zu bevollmächtigen, den Antrag auf einen Grundbuchauszug zu stellen, muss die Vollmacht vom Besitzer des Grundstücks erstellt werden und dessen Unterschrift haben. In der Vollmacht müssen der Eigentümer und der Bevollmächtigte genannt sein.

Worauf warten Sie noch?

Jetzt Grundbuchauszug mit wenigen Klicks online beantragen.

Datenschutz | AGB | Impressum | Widerrufsbelehrung